Kuchler kocht mit Kult-Käse

17. Mai 2021

«Der scharfe Maxx» hat sich längst als charmanter Entertainer auf der Käseplatte etabliert: zartschmelzend und cremig, zugleich aber auch unvergleichlich würzig. Mit seinem einzigartigen Geschmack und seinem frechen Auftreten begeistert er Käseliebhaber weltweit. Auch in der neuen Kochshow von Sternekoch Christian Kuchler kann «Der scharfe Maxx» seine Talente ausspielen – zusammen mit anderen Käsesorten der Käserei Studer.

Wer bei Christian Kuchler im Restaurant Taverne zum Schäfli in Wigoltingen TG zu Gast ist, muss mit Überraschungen rechnen. Der Sternekoch bläst gerne den Staub von traditionellen Rezepten und lädt mit seinen Kreationen zur kulinarischen Entdeckungsreise ein. Diese frische Herangehensweise passt ideal zu «Der scharfe Maxx», dem Kult-Käse der Käserei Studer, der mit seinem unwiderstehlichen Charme die Käselandschaft aufmischt und auch gerne mal aus dem Alltag ausbricht. Es ist definitiv kein Zufall, dass sich Kuchler und «Der scharfe Maxx» gefunden haben.

Spitzenkoch Christian Kuchler vor seinem Restaurant Taverne zum Schäfli in Wigoltingen.

Genussrezepte mit «Der scharfe Maxx»
Für die Käserei Studer hat Markenbotschafter Christian Kuchler einige unglaublich genussvolle Rezepte mit «Der scharfe Maxx» kreiert. Ob ein aussergewöhnliches Ei-Surprise, raffinierte Tagliata mit Rucola und Trüffel oder modern interpretierter Wurst-Käse-Salat – die fantasievollen Gerichte bringen den würzigen und zartschmelzenden Geschmack der Käsespezialität und die Kreativität des Starkochs ideal zum Ausdruck.

Kochshow mit Christian Kuchler
Wer sich lieber von Rezepttipps in bewegten Bildern inspirieren lässt, ist bei der Käserei Studer ebenfalls bestens aufgehoben, denn Christian Kuchler präsentiert eine Auswahl der Rezepte in seinen neuen Kochvideos. Kuchler bindet dabei nicht nur «Der scharfe Maxx» virtuos in seine Kreationen ein, sondern greift auch auf andere Spezialitäten der Käserei Studer zurück. Zum Beispiel auf «Der edle Maxx 365», die spezielle Selektion von «Der scharfe Maxx». Der reifere Bruder bleibt rund ein Jahr im Reifekeller und harmoniert mit seinem extrawürzigen Geschmack und seiner unvergleichlichen Cremigkeit unter anderem perfekt mit einer Brioche und Périgord-Trüffel.



Für Christian Kuchler ist die Qualität der Zutaten entscheidend für das Gelingen eines Rezepts. Mit den verschiedenen Sorten der Käserei Studer ist er diesbezüglich bestens versorgt.

Ist der Appetit geweckt?
Mit Rezepttipps, Inspiration und der Kochshow mit Christian Kuchler bietet die Käserei Studer auch im Internet die volle Genusspalette. Und wünscht viel Spass beim Nachkochen und Geniessen!


Käserei Studer AG
Romanshornerstrasse 253
Hatswil, 8580 Hefenhofen

Telefon    +41 58 227 30 60
E-Mail      info@kaeserei-studer.ch
www.kaeserei-studer.ch
www.derscharfemaxx.com

Könnte dir auch gefallen

Hohe Ehre für Juror von marmite youngster

Okt. 2021

Der Sommelier des Jahres SVS 2021 heisst Marc Almert. Der Chef-Sommelier von Hotel Baur au Lac und Baur...

Der Sommelier des Jahres SVS 2021 heisst Marc Almert. Der Chef-Sommelier von Hotel Baur au Lac und Baur au Lac Vins setzte sich in der Wahl des Deutschschweizer Sommelierverbands (SVS) vor Lisa Bader aus dem Dolder Grand durch. Almert beeindrucke mit Einfühlungsvermögen und bedingungsloser Hingabe, heisst es in der Würdigung des SVS. Er verstehe es...

Andy Vorbusch verlässt Bad Ragaz

Okt. 2021

Der Spitzenpatissier sucht am Vierwaldstättersee eine neue Herausforderung. Und auch sonst gibt es Bewegung in der Szene.

Der Spitzenpatissier sucht am Vierwaldstättersee eine neue Herausforderung. Und auch sonst gibt es Bewegung in der Szene.

Andreas Caminada ist Botschafter von Dom Pérignon

Jul. 2021

Das traditionsreiche Champagner-Haus begrüsst mit dem Bündner Sternekoch und Betreiber des Restaurants Schloss Schauenstein sein jüngstes Mitglied der...

Das traditionsreiche Champagner-Haus begrüsst mit dem Bündner Sternekoch und Betreiber des Restaurants Schloss Schauenstein sein jüngstes Mitglied der Dom Pérignon Society.