Made with LOV

20. December 2022

Ein Traum für weihnachtliches Kochen: Die neuen, nachhaltig hergestellte LOV Gusseisen-Töpfe von Tefal sind Koch-Liebe in Pastell und sorgen für perfekte Kochergebnisse.

Mit LOV bringt Tefal pünktlich vor Weihnachten einen nachhaltig hergestellten Traum in zeitlosem Pastell-Design in die Küchen – Stichwort «perfektes Last-Minute-Geschenk»! Die robusten und langlebigen Gusseisen-Töpfe sind vielseitig einsetzbar, für jede Herdart inklusive Induktion geeignet und bestehen zu 97 Prozent aus wiedergewonnenem Eisen. Geliefert werden sie in einer ökologischen Verpackung, die gänzlich ohne Plastik und Styropor auskommt.

Die neuen Bräter gibt es als Kochtopf 25 cm, als 28 cm und ovaler Bräter 34 cm und in den Farben Beige Esteem, Lichen Green und Terracotta Orange.

Vom Deckel bis zum Boden perfekt zum Kochen geeignet 

Die LOV Gusseisen-Töpfe sind emailliert und die Versiegelung ermöglicht ein perfektes Anbraten auf der gesamten Kochfläche. Und auch die Deckel sind durchdacht und praktisch: Sie wurden so designt, um durch Wasserdampf entstehende Feuchtigkeit gleichmässig auf dem Kochgut zu verteilen und so für maximal zarte Ergebnisse zu sorgen.

Rezepte inklusive

Mit dem Kauf eines LOV-Produkts erhalten Hobby-Köche kostenlosen Zugriff auf eine vielfältige Sammlung an Online-Rezepten, die sich perfekt mit den neuen Gusseisen-Töpfen von Tefal zubereiten lassen. 

Könnte dir auch gefallen

Riccardo O. Marra ist neuer Küchenchef im Ameron Davos Swiss Mountain Resort

Dec. 2023

Am vergangenen Wochenende startete das Ameron Davos Swiss Mountain Resort in die Wintersaison und für das kulinarische Verwöhnprogramm...

Am vergangenen Wochenende startete das Ameron Davos Swiss Mountain Resort in die Wintersaison und für das kulinarische Verwöhnprogramm der Gäste sorgt der neue Küchenchef Riccardo O. Marra.

Mitja Birlo legt am 8. Dezember los

Nov. 2023

Der Spitzenkoch gibt nach einigen Monaten Auszeit sein Comeback und eröffnet The Counter im frisch renovierten Südtrakt des...

Der Spitzenkoch gibt nach einigen Monaten Auszeit sein Comeback und eröffnet The Counter im frisch renovierten Südtrakt des Zürcher Hauptbahnhofs.

Euloge Malonga vertritt die Schweiz am Bocuse d’Or

Nov. 2023

Der 39-jährige Kochkünstler aus dem Salemspital in Bern gewinnt die nationale Ausscheidung in Genf. Stéphanie Zosso muss ihre...

Der 39-jährige Kochkünstler aus dem Salemspital in Bern gewinnt die nationale Ausscheidung in Genf. Stéphanie Zosso muss ihre Teilnahme am Finale kurzfristig absagen.