Fabian Fuchs: Neue Taverne statt EquiTable

14. February 2022

Nach seiner Auszeit wechselt der Sternekoch vom Zürcher Kreis 4 in die Altstadt. Der frühere marmite youngster Julian Marti übernimmt Fuchs' Nachfolge im EquiTable nun auch dauerhaft.

In der Zürcher Gastro-Szene kommt es zu einem namhaften Transfer: Fabian Fuchs (35), der für das EquiTable einen Michelin-Stern und 17 Gault-Millau-Punkte erkochte, kehrt nach fünfmonatiger Auszeit nicht mehr an seine alte Wirkungsstätte zurück. Er übernimmt ab 1. März die Leitung der Küche in der Neuen Taverne, hinter deren kulinarischem Konzept Nenad Mlinarevic (40) steht. Mlinarevic möchte sich wieder mehr um sein anderes Restaurant, die Bauernschänke am Rindermarkt, kümmern.

Die beiden Spitzenköche kennen sich seit ihren gemeinsamen Zeiten im Wine and Dine von Zweifel in Höngg. Der jüngere der beiden war damals Lehrling, der ältere Pâtissier. Nun finden sie wieder zusammen. Obwohl Nenad Mlinarevic’ erster Eindruck von Fabian Fuchs nicht der beste war. Er habe sich in Fuchs total geirrt und ihm geraten, doch besser Bauarbeiter zu werden, erklärte der Gault-Millau-Koch des Jahres 2016 einst gegenüber dem Züritipp.

Seinem Nachfolger Julian Marti (31), der beim marmite youngster 2016 Platz 7 in der Kategorie Küche belegte, traut Fabian Fuchs eine ausgezeichnete Entwicklung zu: «Er verdient die Chance, ist ein Superkoch und war stets ein grosser Rückhalt.

Könnte dir auch gefallen

Achtung süss!

Nov. 2022

Im aktuellen marmite dreht sich alles um das Happy End einer Mahlzeit: das Dessert. Was aber im Heft...

Im aktuellen marmite dreht sich alles um das Happy End einer Mahlzeit: das Dessert. Was aber im Heft nicht verraten wird: Welchen Desserts diejenigen nicht widerstehen können, die hinter dem Magazin stecken. Das holen wir jetzt nach.

Küchenchefwechsel im Baur au Lac

Nov. 2022

Laurent Eperon verlässt das Zürcher Traditionshaus nach 26 Jahren. Der frühere marmite youngster Maximilian Müller tritt seine Nachfolge...

Laurent Eperon verlässt das Zürcher Traditionshaus nach 26 Jahren. Der frühere marmite youngster Maximilian Müller tritt seine Nachfolge an.

marmite youngster 2023 – Was für ein Finale!

Sep. 2022

Bereits zum 12. Mal ging am 19. September der marmite youngster Finaltag über die Bühne. Je fünf Nachwuchstalente...

Bereits zum 12. Mal ging am 19. September der marmite youngster Finaltag über die Bühne. Je fünf Nachwuchstalente gaben in den Kategorien Küche, Pâtisserie, Service und Sommellerie ihr Bestes. Das Motto des Wettbewerbs: «Sizilien – Insel der 1001 Aromen», präsentiert von Themensponsor Donnafugata.