Quick-Gepickeltes Gemüse aus dem Siphon

Eine trendige Gemüsebeilage von Food-Sensoriker Patrick Zbinden. Hinweis: Nur für Fortgeschrittene und erst nach genauer Beachtung der Packungsbeilage zuzubereiten ...

Zubereitungszeit:

50 Minuten

Gesamtzeit:

50 Minuten

Zubereitung

Rezept von Patrick Zbinden Foto: Veronika Studer

1 dl Wasser,

1 dl Apfelessig,

150 g Vollrohrzucker,

4 g Salz,

3 g Senfsamen,

2 g Koriandersamen

1 g Kurkuma

 

 

 

 

 

und
in einem Topf erhitzen,

bis sich der Zucker aufgelöst hat.

1⁄2 kleine Zwiebel

in dünne Scheiben schneiden.

150 g Gemüse

(z.B. Gurke, Rettich,

Sellerie, Kürbis)

 

 

in ca. 6 mm grosse Scheiben
bzw. Stücke schneiden. Mit der Zwiebel

in die heisse Lake geben.

Abgekühlte Lake samt Gemüse in
einen ISI Siphon füllen (Vorsicht: Nicht

überfüllen!), verschliessen und mit

einer N2O-Patrone laden. Schütteln.

Nach 20–30 Min. den Druck im Siphon

abbauen und das gepickelte Gemüse servieren.

Weniger poröses Gemüse wie

etwa Karotten für weitere 30 Min.
im Siphon lassen.