Holunder-Mousse mit Himbeeren, Vanille und Sauerklee

Rezept einkaufsliste

Holunder-Mousse mit Himbeeren, Vanille und Sauerklee

Corinne Roth, die Siegerin des marmite youngster 2014, hat für uns ein Dessert kreiert, das zwar fancy aussieht, aber auch für Laien gut umsetzbar ist. Das Dessert aus Joghurt-Mousse mit Holunder wird verfeinert durch Vanillecreme, Knusperelemente und frische Himbeeren.

Rezept für 4 Personen

Holunder/Joghurt-Mousse, schnittfest

  • 2 Blatt Gelatine
  • 60 g Holundersirup
  • 160 g Naturejoghurt
  • 20 g Limettensaft
  • 90 g Rahm, zu ¾ geschlagen

Gelatine im Holundersirup auflösen. Naturejoghurt und Limettensaft mit dem Sirup mischen. Den Rahm unterheben, in eine beliebige Silikonform abfüllen und kühl stellen.

Tipp: Zum Auslösen die Masse anfrieren lassen.

Vanillecreme

  • 125 g Milch
  • 25 g Zucker
  • ½ Vanilleschote, ausgekratzt
  • 12 g Vanillecremepulver
  • ¼ Blatt Gelatine, eingeweicht
  • 50 g QimiQ

2/3 der Milch zusammen mit dem Zucker und der Vanille aufkochen. Das Vanillecremepulver mit der restlichen Milch anrühren und anschliessend in die siedende Masse einrühren. Die Gelatine ebenfalls einrühren. 3 Min. kochen lassen, passieren und abkühlen lassen. Im kalten Zustand die Creme aufschlagen, den ebenfalls aufgeschlagenen QuimiQ unterheben.

Knusper

  • 20 g Zucker
  • 6 g Mehl
  • 10 g Butter, Zimmertemperatur
  • 5 g Orangensaft

Zucker und Mehl in einer Schüssel vermengen. Abwechselnd Butter und Orangensaft beigeben. Die fertige Masse dünn auf einer Backmatte ausstreichen und bei 160 Grad ca. 4-6 Min. goldgelb backen.

Himbeergelee

  • 100 g Himbeerpüree (Les vergers Boiron)
  • 15 g Limettensaft
  • 20 g Zucker
  • 1,2 g Agar Agar

Alle Zutaten mischen und 3 Min. kochen lassen. Die Masse auskühlen lassen. Im Mixbecher mixen, passieren und in einen Vakuumbeutel abfüllen.

Zum Dekorieren

  • Frische Himbeeren
  • Himbeergelee
  • Sauerkleeöl
  • Frischer Sauerklee
  • Butter-Caramelkeks-Brösel