Truthahnbrust an Morchelsauce mit weisser Polenta

130 Minuten
Einfach
Der Christmas-Turkey für Feinschmecker. Koch Ivo Trevisan serviert zur wunderbar würzigen Truthahnbrust eine edle Morchelsauce und weisse Polenta. Ein Fest für den Gaumen!
  • 1.2 kg Bio-Truthahnbrust am Stück mit Haut
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Weissmehl
  • neutrales Pflanzenöl
  • 3 Schalotten, geschält und gehackt
  • 2 dl Weisswein
  • 3 dl Geflügelfond
  • 70 g Morcheln, getrocknet, eingeweicht und halbiert
  • 3 dl Vollrahm
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Msp. Muskatnuss, gerieben
  • 140 g weisse Polenta
  • Butter
  • Olivenöl
  • je 1 EL Petersilie, Salbei, Rosmarin und Thymian, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, in Scheiben
  • Salz

Truthahnbrust würzen, mit Weissmehl stäuben, in wenig Öl auf der Hautseite farbig, danach kurz von allen Seiten anbraten und in eine mittelgrosse ofenfeste Pfanne geben. Schalotten im Bratensatz andünsten, mit Weisswein und Fond ablöschen und aufkochen lassen. Anschliessend die Flüssigkeit zum Truthahn geben und im Ofen bei ständigem Übergiessen ungedeckt bei 120 Grad ca. 90 bis 120 Min. garen.

Den Truthahn warm halten, den Fond einreduzieren und die Morcheln 10 Min. mitköcheln lassen. Den Rahm zugeben, erneut kurz einkochen und mit Pfeffer würzen.

In einer Pfanne ca. 7 dl leicht gesalzenes Wasser aufkochen, mit Muskatnuss würzen, die Polenta dazugeben und ca. 10 Min. auf niedriger Stufe ziehen lassen. Mit Butter und Olivenöl verfeinern. 

Kräuter und Knoblauch in reichlich Butter auf niedriger Stufe ca. 10 Min. farblos andünsten. Den Truthahn tranchieren und mit Polenta anrichten. Diese zuvor mit der Kräuterbutter verfeinern und die Morchelsauce zum Fleisch servieren.