Heidelbeerenkuchen und Vanillesauce

40 Minuten
Mittel
Ein Stück Finnland aus dem Backofen. Mustikkapiirakka ja vaniljakastike - Heidelbeerkuchen und Vanillesauce - schmeckt auch hierzulande ausgezeichnet. Das Rezept von Jyrki Tstsunen zergeht nur schon beim Durchlesen auf der Zunge. Ein süsser Klassiker mit Suchtpotenzial.

Teig

  • 2 Eier
  • 90 g Zucker
  • 1 dl Rahm
  • 50 g weiche Butter
  • 120 g Weissmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillinzucker

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Den Rahm und die Butter unterrühren. In einer zweiten Schüssel Weissmehl, Backpulver und Vanillinzucker mischen und in die erste Schüssel geben. Alles vermengen.
Den Teig in eine flache Kuchenform (Pieform) geben, auswallen.

Belag

  • 200 g Sauerrahm oder Crème fraîche
  • 1 Ei
  • 2 EL Zucker
  • 3-4 dl Heidelbeeren

Den Sauerrahm, das Ei und den Zucker verrühren.  Auf den Teig geben.
Die Heidelbeeren darüber verteilen.
Im Ofen bei 200 Grad etwa 20 Min. backen.

Vanillesauce dazu servieren.