Insalata Fregola Sarda mit Kidneybohnen

Rezept einkaufsliste

Insalata Fregola Sarda mit Kidneybohnen

Einfach
50 Minuten
Click to rate this post!
[Total: 13 Average: 3.8]

Dieser leckere Sommersalat aus Fregola-Sarda-Pasta ist ein idealer Begleiter des abendlichen Barbecues. Am besten einfach ausprobieren und geniessen!

Zubereitungszeit:

50 Minuten

Gesamtzeit:

50 Minuten

  • 200 g Fregola-Sarda-Pasta
  • 2 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 rote Peperoni
  • 1 gelbe Peperoni
  • Olivenöl
  • 250 g Kidneybohnen (aus der Dose), abgetropft und abgespült
  • milder, heller Kräuteressig
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Glattpetersilie, gehackt
  • 1 EL Basilikum, fein geschnitten
  • 1 EL Oregano, gehackt
  • 1 TL Senf (scharf oder mild)
  • ½ Biozitrone, Abrieb und Saft
  • Olivenöl

Fregola-Pasta 1 Min. weniger als gemäss Packungsangabe kochen, kurz abtropfen lassen, mit ganz wenig Pastawasser auf einer grossen Platte ausbreiten, mit etwas Olivenöl vermischen, leicht auskühlen lassen und in eine grosse Schüssel geben.

Die fein geschnittene Schalotte und den Knoblauch mit den geschälten und grob geschnittenen Peperoni in reichlich Olivenöl während 10 Min. auf tiefem Feuer zugedeckt dünsten. Je nachdem 2 EL Wasser zugeben. Gemüse mit den Kidneybohnen vermischen. Masse mit etwas Essig, Salz und Pfeffer würzen, beiseitestellen und leicht auskühlen lassen.

Die Kräuter waschen und schneiden, mit der Bohnen/Peperoni-Masse vermengen und mit der Fregola-Pasta locker vermischen. Den Senf mit dem Zitronensaft und -abrieb vermischen und dazugeben. Je nach Gusto mit etwas mehr Gewürzen, Öl und Essig nachwürzen und servieren.