marmite in Zeiten von Corona

8. April 2020
Die aktuelle Situation rund um das Corona-Virus fordert derzeit auch den marmite verlag stark heraus. Das behördliche Veranstaltungsverbot, die Schliessung sämtlicher Gastronomie-Betriebe in der Schweiz und alle damit verbundenen Schwierigkeiten der Zulieferbranche haben uns sowohl verlegerisch als auch veranstalterisch ins Mark getroffen.

Unsere Publikumszeitschrift marmite zeigt sich vom Corona-Virus noch am wenigsten beeindruckt: Die aktuelle Ausgabe ist gerade erschienen und wird derzeit wie gewohnt an alle Abonnenten und Zieladressen versandt sowie über den Kiosk vertrieben. Auch die kommenden Ausgaben werden wir aller Voraussicht nach in gewohnter Qualität und im üblichen Umfang produzieren und vertreiben können.

Anders sieht es bei unserem Fachmagazin marmite professional aus: Da der gewohnte Informations- und Werbefluss im Bereich B2B derzeit unterbrochen ist, verzichten wir auf die Herausgabe der nächsten beiden Druckausgaben. Unsere Redaktion berichtet jedoch von Zeit zu Zeit online über die Gastrobranche und wie deren Protagonisten das Beste aus ihrer schwierigen Situation machen.

Angesichts der vielen privaten Initivativen und tollen neuen Ideen wird es unser kleines Redaktionsteam allerdings nicht schaffen, tagesaktuell und umfassend über die neusten Entwicklungen zu berichten. Das müssen wir den grossen Medienhäusern überlassen und danken Ihnen schon jetzt für Ihr Verständnis.

Das erstmals für Herbst 2020 geplante Jahrbuch der Schweizer Gastronomie stösst nach wie vor auf Interesse bei unserer Fachkundschaft und wird nach heutigem Stand im geplanten Umfang produziert und verteilt. Bei Fragen dazu steht Ihnen unser Verkaufsteam gerne zur Verfügung.

Der marmite verlag und seine Events

Der marmite youngster geht heuer ins zehnte Jahr! Die öffentlich zugänglichen Elemente unseres Nachwuchswettbewerbs finden glücklicherweise erst im zweiten Semester statt. Im Moment gehen wir deshalb (noch) davon aus, dass wir den Anlass wie üblich durchführen können. Aber natürlich wissen auch wir nicht, wie sich die Situation im Veranstaltungssektor bis dahin entwickeln wird. Wir werden Sie deshalb weiterhin auf dem Laufenden halten.

Die Türen des marmite foodlab bleiben hingegen bis auf Weiteres geschlossen. Unsere verlagsleigene Event-Location unterliegt dem behördlichen Versammlungsverbot und kann deshalb von uns nicht bespielt werden. Sollten sich hier Änderungen ergeben, werden wir Sie selbstverständlich aufdatieren und freuen uns schon jetzt, Sie schon bald wieder persönlich an Ihrem Privatanlass oder Firmen-Event in unserer kulinarisch-stylishen Location begrüssen zu dürfen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen in marmite!

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen in unseren Verlag und unsere Produkte und wünschen Ihnen und Ihrem gesamten Umfeld in dieser schwierigen Zeit Durchhaltevermögen, Kraft und vor allem Gesundheit!

Ihr marmite-Team


Mit der Briefmarke «COVID-19 Solidarität» setzt sich die Schweizerische Post für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ein. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Sondermarke gehen an die Glückskette und das Schweizerische Rote Kreuz. Käufer unterstützen damit Menschen, die dringend unsere Hilfe brauchen.