Nächste ChefAlps findet erst 2022 statt

8. März 2021

Der Gipfeltreff der Spitzengastronomie in Zürich wird verschoben: Der 9. International Cooking Summit ChefAlps findet aufgrund der aktuellen Situation erst im Juni 2022 wieder statt.

Pandemiebedingt wird der wichtigste Schweizer Branchenanlass von diesem Frühjahr verschoben. Das 9. International Cooking Summit ChefAlps findet am 12. und 13. Juni 2022 mit neuem Konzept in der topmodernen Eventlocation Halle 550 in Zürich-Oerlikon statt.

An acht Ausgaben lieferte die ChefAlps als wichtigster Schweizer Gastroanlass Profis, Nachwuchstalenten, Journalisten, Foodbloggern, Hobbyköchen und leidenschaftlichen Foodies jede Menge neue Ideen und Anregungen fürs eigene Wirken. Zuletzt besuchten 1100 Teilnehmer das International Cooking Summit im Mai 2019 in der Zürcher Eventhalle StageOne.

Am neuen ChefAlps-Konzept wurde in den letzten Monaten intensiv gearbeitet. Zudem wurden laufend die unterschiedlichsten Möglichkeiten evaluiert, in welchen Szenarien das International Cooking Summit im neuen Zeitalter von Corona stattfinden könnte.

«Ursprünglich wollten wir nach dem inhaltlichen und formalen Rundum-Facelifting die ChefAlps schon im Mai dieses Jahres wieder durchführen», schildert Adriano Pirola, «leider mussten wir aber einsehen, dass das neue Konzept und die gewünschte Plattform, welche wir allen Beteiligten bieten möchten, in diesem Jahr noch nicht in dem nötigen Rahmen umgesetzt werden kann».

Herzstück des einzigartigen Branchenanlasses in der Schweiz sollen die Bühnenshows der internationalen Starchefs bleiben.Wie alle, so hoffen auch die ChefAlps-Organisatoren auf die baldige Eindämmung der Pandemie und Aufhebung der geltenden Einschränkungen. Die Planungsunsicherheit für Grossveranstaltungen werde jedoch im ersten Halbjahr andauern.

«In Summe sind wir daher zum Entschluss gekommen, die neunte ChefAlps-Austragung um ein Jahr zu verschieben, um dann hoffentlich mit dem neuen Eventformat und in der gewohnten Grössenordnung im kommenden Jahr durchstarten zu können», hält Pirola fest.

Die topmoderne Eventlocation Halle 550 in Zürich-Oerlikon bietet dazu ideale Gestaltungsmöglichkeiten. Wer hier die nächste ChefAlps nicht verpassen will, kann sich schon heute das Datum in der Agenda vormerken:

Das 9. International Cooking Summit ChefAlps wird mit neuem Konzept am 12. und 13. Juni 2022 in der Halle 550 in Zürich stattfinden.Die Event-Highlights der zurückliegenden ChefAlps-Austragungen sowie Videos einzelner Shows sind unter www.chef-alps.com und auf den Social-Media-Kanälen Facebook, Instagramund Twitter zu finden.

Könnte dir auch gefallen

1904 Designed by Lagonda geschlossen

Jan. 2021

Das Gourmetrestaurant 1904 Designed by Lagonda schliesst per sofort und steht laut Chefkoch Thomas Bissegger vor einer unsicheren...

Das Gourmetrestaurant 1904 Designed by Lagonda schliesst per sofort und steht laut Chefkoch Thomas Bissegger vor einer unsicheren Zukunft.

Stefan Heilemann ist Koch des Jahres

Nov. 2020

Stefan Heilemann vom Widder in Zürich wurde von GaultMillau zum Koch des Jahres gekürt. Köchin des Jahres ist...

Stefan Heilemann vom Widder in Zürich wurde von GaultMillau zum Koch des Jahres gekürt. Köchin des Jahres ist Michèle Meier vom Restaurant Lucide im KKL Luzern. Diese und alle weiteren Auszeichnungen für das Jahr 2021 finden Sie hier.

Artistik und Kulinarik im Aura

Okt. 2020

Staunen wie Alice im Wunderland: Das neue Pop-up-Restaurant Pink Rabitt im Aura Event Saal direkt am Zürcher Paradeplatz...

Staunen wie Alice im Wunderland: Das neue Pop-up-Restaurant Pink Rabitt im Aura Event Saal direkt am Zürcher Paradeplatz spricht Zirkus- und Cabaret-Fans wie auch Gourmets gleichermassen an und entführt die Gäste während eines aufregend-fantasievollen Dinner-Vergnügens in eine kunterbunte und bizarre Parallelwelt.