Schokoladensorbet mit schwarzen Johannisbeeren

30 Minuten
Einfach
Eine süsse Versuchung aus Schweden nach einem Rezept der Köchin und Konditorin My Feldt.
  • 200 g weisser oder Rohrohrzucker
  • 1 TL Honig
  • 1 kg Püree von schwarzen Johannisbeeren*
  • 300 g Zartbitterschokolade (70%)
  • Schwarze Johannisbeeren
  • etwas Zucker

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Zucker, den Honig und das Püree in einen Topf geben. Vorsichtig auf niedriger Stufe erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist. Den Topf von der Herdplatte nehmen.

Die Schokolade in kleine Stücke hacken und in eine grosse Schüssel geben. Die warme Beerenmischung darübergiessen, die Schokolade kurz schmelzen lassen. Dann alles mit einem Stabmixer zu einer glatten Masse pürieren.

In der Eismaschine zu einem Sorbet gefrieren.

Die Johannisbeeren in etwas Zucker wälzen und das Sorbet damit garnieren.

*Für das Püree die Beeren waschen und im Standmixer pürieren. Danach nur etwa die Hälfte durch ein Sieb streichen; denn die Samen geben eine schöne Textur.