Rote Zwiebel/Schokolade-Cake mit Crème-fraîche-Glace

40 Minuten
Einfach

Zubereitung

Rezept von Pascal Haag

Foto: Sandra Kennel

 

Für dieses Rezept brauchen Sie eine Eismaschine. 

Für den Cake:

 

150 g rote Zwiebeln

 

1 EL Olivenöl

 

4 EL Rohzucker

1⁄2 Vanillestange

4 EL Aceto Balsamico

6 EL Wasser 

 

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

schälen, längs halbieren und in
feine Streifen schneiden.
erhitzen und die roten Zwiebeln darin glasig

dünsten. Mit

karamellisieren.
auskratzen. Das Mark mit der Stange,

und
zu den Zwiebeln geben, alles bei
wenig Hitze ca. 15–20 Min. einköcheln

und danach abkühlen lassen. 

100 g Butter

135 g Kristallzucker

 

2 Eier

35 g Mandeln, geschält

und gemahlen, 

135 g Mehl,

1⁄2 TL Backpulver,

1 Prise Salz

80 g Couverture 55 % 

und
in eine Schüssel geben und schaumig

schlagen.
langsam unter ständigem Rühren beigeben.

 

 

 

 

und

grob hacken. Aus den Zwiebeln die

Vanilleschote entfernen und danach

die Zwiebeln mit den gehackten S

chokoladenstücken unter die Cake-

Masse heben. 

 

Butter

Mandeln, geschält und

gemahlen 

Eine Cake-Form (Ø 26 cm) mit

ausstreichen und mit

 

ausstäuben. Die Cake-Masse in die

Form geben und ca. 50–60 Min.
im vorgeheizten Ofen backen.
Den Cake abkühlen lassen, aus

der Form nehmen und in Stücke

schneiden. 

Für das Glace:

 

2 dl Vollrahm

250 g Crème fraîche

50 g Puderzucker 

 

 

steif schlagen.
mit
mischen. Schlagrahm unter die

Crème fraîche heben und in der

Eismaschine gefrieren. 

 

 

4 Zitronenmelisseblättern 

Crème fraîche und eine Glace-Quenelle auf

die Cake-Stücke geben und mit
garnieren.