Ravioli Aperti Franca

70.00 Minuten
Mittel

Zubereitung

Rezept von Monika & Thomas Bär

Foto: Nicolas Righetti

Pastateig:

 

500 g Weissmehl
4 Eier
wenig Wasser

 

 

In eine Schüssel
sieben. Langsam, eines nach dem
anderen, insgesamt
einarbeiten und, wenn nötig,
dazugeben, bis ein lockerer Teig entsteht.
Auf einer bemehlten Fläche 6 Min. kneten,
bis er sehr glatt und elastisch ist. 30 Min.
ruhen lassen.

Füllung:
½ (kleinen)
Muskateller-Kürbis
Olivenöl
wenig Weisswein
etwas Wasser

 

250 g Ricotta 

 

 

 

in kleine Stücke schneiden und in
in einer Pfanne anziehen. Mit
ablöschen und mit
auffüllen. Wenn die Kürbisstücke
gewürzt sind, pürieren und
daruntermischen. Würzen mit
Salz und Pfeffer.

 

 

 

reichlich Salzwasser 

Den Teig dünn auswallen und in
6 cm grosse Quadrate schneiden.
Die quadratischen Pastablätter in
al dente kochen und in kaltem Wasser
abschrecken. Die Hälfte der Pastablätter
auf einem Backblech ausbreiten.
Mit der Füllung belegen und je das zweite
Pastablatt darüberlegen. Leicht andrücken.

 

etwas Butter
Weisswein
Hühnerbouillon.
geriebener Muskatnuss,
Salz und Pfeffer. 

 In einem Pfännchen
schmelzen und mit
ablöschen. Auffüllen mit
Würzen mit

 

 

 

 

 

Parmesan 

Einköcheln lassen und dann über
die Ravioli im Blech giessen.
Das Blech in den vorgeheizten Backofen
bei 200 Grad für ca. 15 Min. garen.
Ravioli auf Teller anrichten, mit
bestreuen und servieren.