Platterbsen- Falafel

60 Minuten
Mittel
mit Jungknoblauch-Guacamole

Zubereitung

REZEPT Johannes Hess | BILD Claudia Link | FOODSTYLING Thierry Fuchs

PLATTERBSEN-FALAFEL   
300 g Platterbsen  in
900 ml Wasser  mind. 12 Std. einlegen. 
 100 g Rüebli   zusammen mit den Platterbsen,
 1⁄2 Zwiebel   und
 1 Knoblauchzehe   mit der feinsten Scheibe durch den 
  Fleischwolf drehen. Wer keinen Fleischwolf  
   besitzt, kann das Gemüse auch fein pürieren. 
 40 g Paniermehl   dazugeben und mit 
 Salz und Pfeffer   abschmecken. Aus der Masse kleine Falafel formen (Ø ca. 2 cm).
 Öl   in einer Pfanne erhitzen und die Falafel 
   goldbraun ausbacken. 
 GUACAMOLE AUS   
 JUNGKNOBLAUCH   
 200 g frischen   
 Jungknoblauch (mit Grün)   zu feinem Püree mixen. Falls nötig, durch ein 
   Sieb streichen. Mit 
 ca. 210 ml kalt gepresstem   
 Rapsöl   aufmontieren, bis eine sämig-cremige 
   Konsistenz entsteht. Mit 
Salz,  
mildem Chilipulver  und
Verjus  abschmecken. 

Weintipp

Sancerre blanc Paradis AOC 2015 Vacheron,
Sancerre Frankreich / Loire Elegant und leichtfüssig, dabei ungemein fokussiert und ausdrucksstark.

CHF 40.00
smithandsmith.ch