Mit Ingwer glasierter roter Thunfisch auf Wassermelonen-Apfel-Salat mit Wasabi

80 Minuten
Mittel

Zubereitung

Rezept von Felix Eppisser

Bild: Pia Grimbühler

Foodstyling: Christian Splettstösser

 

Wassermelonen-Apfel-Salat:

 

200 g Wassermelone
100 g Granny-Smith-Apfel
Saft von ½ Limone und ihre
Zesten
20 Blätter Pfefferminze

 

 

 

und
in kleine Würfel schneiden. Dazu den

 

 geben.
in feine Streifen schneiden und
ebenfalls dazugeben. Alles gut mischen
und 60 Min. marinieren.

Wasabi:

 ½ dl Naturejoghurt,
½ TL Limonensaft,
Wasabipulver (nach
Belieben)
Salz und Pfeffer

 

 

 

 

 

sowie
mischen. Beiseite stellen.

 

Thunfisch:

 

280 g Thunfisch
(Sashimi-Qualität)

 

 

4 rechteckige Médaillons (à 70 g) von

 

in exakt dieselbe Form zuschneiden.
Zugedeckt kühl stellen.

25 g Sojasauce,
25 g Sake (Reiswein),
25 g Mirin (süsser Reiswein),
2 Prisen Salz,
1½ EL Palm- oder
Rohrzucker
2 cm lange Ingwerwurzel
(fein gerieben)

 

 

 

 

 

 

und

 

aufkochen und zur Hälfte reduzieren.
Thunfisch salzen, auf ein mit
Backpapier belegtes Blech legen und mit
der Glasur bestreichen.

 

Den Thunfisch 6-12 Min. in der Mitte des
auf 200 Grad vorgeheizten Ofens garen, den
Thunfisch dabei dreimal mit der Glasur
bestreichen. Der Thunfisch soll rosé bleiben,
je nach Ofen kann die Garzeit variieren.

 

Den Wassermelonen-Apfel-Salat auf vier
dekorative, weisse Teller verteilen.
Thunfisch halbieren und gefällig daraufsetzen.
Mit der Wasabi-Sauce ein Muster auf
die Teller zeichnen. Wichtig: Den Rest
der Marinadensauce vor dem Servieren über
den Fisch träufeln.