Aufstrich aus Pouletfleischresten

90 Minuten
Einfach
Auch aus Pouletfleischresten lässt sich noch eine unheimlich schmackhafte Vorspeise zaubern. Kochbuchautorin Kathrin Fritz beweist das mit diesem Rezept.
  • 2 Scheiben Brot
  • 1 dl Hühnerbouillon
  • 500 g gekochte Pouletfleischreste
  • 200 g gekochte Kartoffeln, geschält und mit einer Gabel zerdrückt
  • 3 Zweige Petersilie, gehackt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Das Brot in der Bouillon einweichen. Dann etwas ausdrücken und mit dem Fleisch durch den Fleischwolf drehen. Die Masse mit den Kartoffeln und der Petersilie mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und im Kühlschrank mindestens 30 Min. kühl stellen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken.

Schmeckt sehr gut auf getoastetem dunklem Brot.