Pulled Turkey

40 Minuten
Schwer
Dieser Burger mit dem wunderbar würzigen Pulled Turkey und der leckeren Ananas-Bourbon-Sauce lässt das Herz jedes Grillmeisters höher schlagen. Und den Gästen bereits während der Zubereitung das Wasser im Mund zusammenlaufen...

Turkey

  • 2.5–3 kg Trutenbrust (mehr als 2.5 kg ist besser, da bis zu 30% Gewichtsverlust einzurechnen ist)

Trutenbrust impfen (Injektionen mit einer Bratenspritze in das Fleisch), anschliessend mit Dry Rub (Trockengewürzmischung) marinieren. Auf 1 kg Fleisch können rund 3 dl Flüssigkeit injiziert werden. Wichtig: Zuerst Injektion und dann marinieren, ansonsten wird der Rub nass. Mind. 5 Std. (am besten über Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen.

Grill auf 110 bis 120 Grad einregeln (egal, ob Smoker, Holzkohle oder klassischer Gasgrill) und Trutenbrust bei indirekter Hitze bis zu einer Kerntemperatur von ca. 65 Grad garen. Man kann fürs rauchige Aroma auch eine Räucherbox für Gasgrills verwenden; es ist aber nicht zwingend notwendig.

Wenn die Kerntemperatur von 65 Grad erreicht ist (dauert je nach Grösse 2 bis 3 Std.), die Brust zusammen mit einem guten Schluck braunem Rum, Hühnerbouillon und ordentlich Butter satt in Alufolie einpacken. Am besten 2- bis 3-lagig, damit es dicht ist und der Dampf nicht entweichen kann. Erneut indirekt auf dem Grill bei 110 bis 120 Grad mit Kerntemperatursonde bis 85 Grad weitergaren (ca. 90 bis 120 Min.). Danach die Brust auspacken und nochmals ca. 30 Min. indirekt auf den Grill, damit sie aussen abtrocknet. Mit zwei Gabeln Fleisch auseinanderzupfen und mit der BBQ-Sauce mischen. Mit Burgerbrötchen und weiteren Zutaten oder mit Baguette als Sandwich servieren.

Injektion

  • 2 dl Hühnerbouillon
  • 3.5 dl Ananassaft
  • 3.5 dl Südsee-Rum (oder Jack Daniel’s Honey Whisky)

Dry Rub

  • 3 EL Rohzucker
  • ½ EL Salz
  • ½ EL Knoblauchpulver
  • ½ EL Zwiebelpulver
  • ½ EL schwarzer Pfeffer, fein gemahlen
  • ½ EL weisser Pfeffer, fein gemahlen
  • ½ EL Paprikapulver, edelsüss
  • ½ EL Cayennepfeffer

BBQ-Sauce Ananas Bourbon

  • 200 g Ketchup
  • 5 EL Rohzucker
  • 2 dl Ananassaft
  • 100 g Ananas, püriert (im Mixer)
  • 100 g Bourbon Whisky oder brauner Rum
  • 100 g Honig (oder Ahornsirup)
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Chilipulver (nach Belieben)