Ofengulasch

220 Minuten
Einfach
Das kräftige Ofengulasch nach einem Rezept von Sterne-Köchin Maria Gross weckt die Lebensgeister und schmeckt einfach vorzüglich.
  • 800 g Rinderbraten
  • 500 g Zwiebeln
  • 500 g Karotten
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Salz
  • 6 Fleischtomaten
  • 500 ml trockener Rotwein
  • 400 ml Rindfleischbrühe
  • 3 TL Butter
  • 2-3 EL Portwein
  • Salz und Pfeffer

Den Rinderbraten 60 Min. vor der Zubereitung zum Temperieren aus dem Kühlschrank nehmen und den Ofen auf 220 Grad (Umluft) vorheizen. Die Zwiebeln schälen und in feine Spalten schneiden. Die Karotten putzen, waschen, schälen und fein würfeln. Das Gemüse auf einem gefetteten Backblech mit 1 EL Sonnenblumenöl vermengen und im heissen Backofen rund 20 bis 25 Min. rösten, bis es gut Farbe und Röstaromen angenommen hat.

Parallel dazu das Fleisch zubereiten. Den Rinderbraten würfeln, salzen und in 2 EL Sonnenblumenöl rundherum kräftig anbraten. Nun das Fleisch mit dem Gemüse in einer grossen Ofenform vermengen. 

Die Tomaten waschen, entkernen und würfeln und zum Fleisch/Gemüse-Mix in die Form geben. Den Rotwein und die Rindfleischbrühe angiessen. 

Die Butter unterheben und das Gulasch abgedeckt bei 140 Grad (Umluft) 120 Min. im Ofen köcheln lassen. Dann den Deckel abnehmen, alles einmal vermengen und das Gulasch weitere 60 Min. im Ofen langsam köcheln lassen.

Nach 3 Std. testen, ob die Fleischkonsistenz passt. Dann mit dem Portwein verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.