Kürbisknödel aus dem Ofen

180 Min.
Einfach
So ein Rezept haben Sie bestimmt noch nie gesehen: Ein Kürbis, gefüllt mit einer Knödelmasse, und in der Mitte ein Ei. Na? Dann ab in die Küche!

Serviettenknödel

  • 1 Weissbrot (in Kastenform, ca. 380 g, etwa 2 Tage alt)
  • 120 g Zwiebel
  • 70 g weiche Butter
  • 180 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 3 Bio-Eier
  • 1 Bd. glatte Petersilie
  • 1 Handvoll Blattspinat

Brot in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Zwiebel klein schneiden und in Butter andünsten, mit Milch ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Warme Milch über das Brot giessen, 3 Eier beigeben und gut vermischen. Fein geschnittene Petersilie und Spinat dazufügen und abschmecken. Masse ca. 60 Min. ziehen lassen.

Kürbis

  • 4 kleine Kürbisse (Oranger Knirps)
  • 2 EL braune Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Pecorino
  • 4 Bio-Eier

Von den Kürbissen ca. 2 cm vom oberen Ende abschneiden, die Deckel beiseitelegen. Mit einem Esslöffel die Kerne entfernen. Hohlraum mit etwas brauner Butter bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Serviettenknödel-Masse bis zur Hälfte einfüllen. Mit einem Löffel einen Hohlraum schaffen, etwas geriebenen Pecorino dazugeben und ein Ei in die Mitte geben. Danach vorsichtig mit Knödelmasse verschliessen, den Kürbisdeckel aufsetzen und im Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 45 Min. backen.