Gefüllte Spanferkelbrust

120 Minuten
Mittel

Zubereitung

Rezept von Marcus G. Lindner

Foto: Sandra Kennel

800 g Spanferkelbrust

füllbereit vorbereiten, was sich «Untergreifen»

nennt. Ihr Metzger wird Ihnen dabei helfen.

Die Knochen bitte behalten. 

1 Stk. Weissbrot (Semmel)

etwas Milch

120 g gem. Hackfleisch,

Muskat,

Petersilie,

frischen Majoranblättern,

1 Knoblauch,

Paprikapulver,

2 Bio-Eiern,

Salz, Pfeffer

0,25 dl Vollrahm 

in Würfel schneiden, in

einweichen und mit

page5image8392 page5image8552

 

 

 

 

 

 

und

vermischen. 

 

Die Füllung nicht zu prall mit Hilfe eines

Spritzsacks in die aufgeschnittene

Spanferkelbrust drücken und diese verschliessen.

Dazu eignet sich ein dünner Grillspiess bestens. 

3 Knoblauchzehen

Salz und Pfeffer

100 g Röstgemüse (Karotte,

Knollensellerie, Stangenlauch)

 

 

 

1⁄2 l Gemüsebouillon

1⁄2 l dunklem Bier 

zerdrücken. Die gefüllte Spanferkelbrust würzen mit

und mit dem Knoblauch einreiben.

 

grob hacken und mit den vorher entfernten

Knochen in einen Bräter geben. Spanferkelbrust darauflegen.

In den auf mittlere Hitze vorgeheizten

Ofen schieben. Während 90 Min. grosszügig

mit und
übergiessen und glasieren. 

 

Salz, Pfeffer

wenig gemahlenem Kaffee 

Den ausgetretenen Fleischsaft mit
und
verfeinern, einreduzieren. Einen Teil als Sauce zur Ferkelbrust servieren. Mit dem anderen die Brust überglänzen und bei Oberhitze knusprig braten.