Fleischkäse im Weckglas mit süssem Senf

60 Minuten
Einfach
Der Fleischkäse im Glas eignet sich hervorragend für die Zubereitung auf der offenen Glut. Das Rezept des Zürcher Kochs Sandro Zinggeler zeigt, dass sich die kulinarische Kreativität auch an der Feuerstelle bestens ausleben lässt.

Fleischkäse

  • 200 g Schweinebauch, gewürfelt
  • 300 g mageres Kalbfleisch, gewürfelt
  • 12 g Salz
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise weisser Pfeffer
  • 1 Prise Knoblauchpulver
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 150 g Eiswasser
  • 100 g Bergkäse
  • 1 TL Majoran, gehackt
  • etwas Butter

Den gewürfelten Schweinebauch in einem leistungsstarken Standmixer (z.B. Thermomix) fein mixen, danach das Kalbfleisch ebenfalls fein mixen. Schweinebauch dazugeben und mit Salz, Muskat, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprika und Cayennepfeffer würzen.

Das Eiswasser unter ständigem Mixen zugeben, in eine Schüssel geben.
Den Bergkäse klein würfeln, mit dem Majoran beifügen und gut vermengen.

Weckgläser mit Butter ausstreichen und Fleischkäsemasse in die Gläser geben. Im Ofen oder neben der Glut garen.

Senf

  • 1 dl Weissweinessig
  • 4 dl Wasser
  • 200 g Zucker
  • 200 g brauner Zucker
  • 150 g gelbes und 100 g grünes Senfmehl (Reformhaus)
  • ½ Zwiebel
  • 3 Nelken
  • ½ Zitrone

Den Weissweinessig, das Wasser und den Zucker erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Etwas abkühlen lassen.

Das Senfmehl in einer Schüssel mit dem Sud übergiessen und gut verrühren.
mit der Zweibel und den Nelken spicken. Mit der Zitrone in die Masse geben und abgedeckt im Kühlschrank 2 Tage ziehen lassen.

Zwiebel ganz entfernen, Zitrone auspressen und Saft zum Senf geben. In Gläser abfüllen und mind. 5 Tage reifen lassen vor dem Gebrauch.