Bio-Schweinskoteletts

5 Std.
Einfach
Diese Bio-Schweinskoteletts sind an Zartheit kaum zu überbieten. Mario Waldispühl kredenzt sie zusammen mit feiner Polenta und Dörrbohnen.

Zubereitung

  • 2 Koteletts (je 300 g)
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Schalotten
  • Olivenöl
  • 5 dl Milch
  • 2 dl Gemüsefond
  • Lorbeer, Thymian und Rosmarin
  • 150 g feine Polenta
  • 30 g Butter
  • 100 g Rahm
  • 100 g Dörrbohnen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Cherrytomaten
  • Fleur de Sel

Koteletts
Die Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen und auf allen Seiten anbraten. Im Ofen bei 180 Grad 10 Min. fertig garen. Fleisch danach bei 58 Grad 15 Min. abstehen lassen.

Polenta
Eine Schalotte fein hacken und in Olivenöl anschwitzen. Mit der Milch und dem Gemüsefond auffüllen. Salz, Pfeffer, Lorbeer, Thymian und Rosmarin zugeben, aufkochen. Polenta einrieseln lassen und bei mittlerer Hitze gut umrühren und Polenta gar kochen. Zum Schluss mit Butter und Rahm  verfeinern.

Dörrbohnen
Dörrbohnen 4 Std. einweichen.
Eine Schalotte und Knoblauchzehe fein hacken und in Olivenöl andünsten.
Cherrytomaten halbieren, beifügen und mitdünsten. Eingeweichte Dörrbohnen hinzufügen, mit Gemüsefond knapp bedecken und weich kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fleisch in Streifen schneiden, Polenta und Dörrbohnen anrichten und gegebenenfalls mit Fleur de Sel würzen.