Tarte aux pommes mit Vanilleschaum

40 Minuten
Einfach
Ein süsser Klassiker. Der Tarte aux pommes wird im Rezept von Koch Ivo Trevisan von einem wunderbaren Vanilleschaum begleitet.
  • 1 Blätterteig, rund und ausgewallt
  • 200 g Vanillecrème, eingedickt
  • 3–4 säuerliche Äpfel, geschält, halbiert und in dünnen Streifen
  • 30 g Zucker
  • 1 dl Apfelmost
  • 100 g Butter
  • 2 dl Vollrahm
  • 1 Vanilleschote, ausgekratzt
  • 1 EL Zucker

Blätterteig am Rand etwas einschlagen, andrücken und den Boden mit einer Gabel gründlich einstechen. Im Ofen bei 180 Grad ca. 20 Min. blindbacken. 

Teigboden mit 2 / 3 der Vanillecrème dünn bestreichen, mit den Äpfeln fächerartig – etwas über den Rand hinaus – belegen.

Zucker, Apfelmost und Butter kurz einkochen, die Äpfel damit bestreichen. Die Tarte bei starker Oberhitze im oberen Teil des Ofens ca. 8 Min. abflämmen, bis die Äpfel leicht Farbe angenommen haben.

Vollrahm aufschlagen, die restliche Vanillecrème, das Vanillemark und den Zucker beigeben. Die Tarte warm mit dem Vanilleschaum servieren.

TIPP Falls der Boden beim Blindbacken aufgeht, einfach nochmals mit der Gabel einstechen.