Scharfe Senfmayonnaise

15 Min.
Einfach
Ein gut gemachtes Scotch Egg – ein Ei mit wachs-weichem Eigelb in einer Hülle aus paniertem Brät – ist etwas ganz Feines, hat aber nicht das Geringste mit Schottland zu tun. Das Luxuskaufhaus Fortnum & Mason behauptet, das Scotch Egg sei irgendwann im 17. Jahrhundert in seiner Hauptfiliale in der Piccadilly Street erfunden worden – als Snack für die Adligen auf ihrer langen Heimreise in der Kutsche zurück aufs Land. Mit der scharfen Senfmayonnaise sind Scotch Eggs sicherlich das beste Picknickessen der Welt.

Scharfe Senfmayonnaise

  • 350 g Mayonnaise
  • 1 gehäufter TL Currypulver
  • ¼ TL Kurkuma
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 EL Dijonsenf
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

In einer kleinen Schüssel Mayonnaise, Currypulver, Kurkuma, Zitronensaft und Dijonsenf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zu Scotch Eggs servieren.

Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch «Made in London» von Leah Hyslop, Südwest Verlag 2020. Bestellen können Sie es hier.