Exklusives Champagner-Dinner in der Villa Honegg

19. August 2021

Die Villa Honegg lädt Ende September gemeinsam mit dem Champagnerhaus Pol Roger zu einer aussergewöhnlichen Champagner-Tavolata nach Ennetbürgen. Durch den exklusiven Abend führt Sommelier Axel Gillery von Pol Roger.

Das Hotel Villa Honegg ist ein 5-Sterne Superior Boutique Hotel in der Zentralschweiz. Die Jugendstil-Villa wurde 1905 an prominentester Lage auf dem Bürgenstock erbaut und im Mai 2011 nach einer Gesamtrenovation neu eröffnet. 

Die Lage auf dem Bürgenstock ist einzigartig, die Ausblicke atemraubend.

Mit ihrem historischen Charme, dem exklusiven Angebot und der exponierten Lage ist die Villa Honegg in der Schweiz einmalig. Die 23 individuellen Zimmer bieten viel Privatsphäre, Ruhe und Komfort in einer phänomenalen Berglandschaft. 

Tolle Ausblicke – und ein weltbekannter Infinity Pool

Panoramablick auf den Vierwaldstättersee.

Die tolle Lage auf dem Bürgenstock, der auf drei Seiten vom Vierwaldstättersee umschlossen ist, garantiert neben atemberaubenden Bergpanoramen abwechslungsreiche Ausflugsmöglichkeiten: Wander- und Velowege führen durch dichte Wälder, über leuchtende Blumenwiesen oder zum berühmten Felsenweg und Hammetschwand-Lift. 

Die imposante Bergwelt und der Vierwaldstättersee lassen sich auch ganz gemütlich vom Hotel aus geniessen. Ob im luxuriösen Zimmer, im Aussenpool oder auf der Sonnenterrasse; die Villa Honegg bietet ihren Gästen unzählige, idyllische Plätze zum Verweilen. Kein Wunder, wurde das Hotel Villa Honegg seit seiner Neueröffnung mit zahlreichen Auszeichnungen und Labels beehrt. 

Der Infinity Pool des Hotel Villa Honegg zieht Influencer aus der ganzen Welt an.

Highlight im September: Ein sechsgängiges Dinner begleitet von Champagnern aus dem Hause Pol Roger

Die von GaultMillau ausgezeichnete Küche der Villa Honegg führt Ende September zusammen mit dem Champagnerhersteller Pol Roger ein mehrgängiges Menü mit einer raffinierten Champagner-Begleitung durch.

Axel Gillery von Pol Roger wird persönlich vor Ort sein und während des Nachtessens aus dem Nähkästchen eines Champagner-Sommeliers plaudern sowie Anekdoten und Wissenswertes aus der faszinierenden Firmengeschichte – das Unternehmen wurde 1849 gegründet und nun bereits in der fünften Generation familiengeführt – erzählen.

Das Champagner-Haus Pol Roger lädt gemeinsam mit dem Hotel Villa Honegg zum Gaumenschmaus ein.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Plätze an diesem aussergewöhnlichen und von der Platzzahl stark begrenzten Abendessen in entspannter Atmosphäre:

Was
6-Gang-Abendessen

Besonderheit
Exklusive Pol Roger Champagner-Begleitung (erläutert von Pol Roger-Sommelier Axel Gillery)

Wann
25. September 2021, ab 18.00 Uhr

Wo
Hotel Villa Honegg, Honegg, 6373 Ennetbürgen

Kosten
CHF 350.– pro Person

Reservation
Tel. +41 41 618 32 00 oder marketing@villa-honegg.ch

Weitere Informationen zum Hotel Villa Honegg finden Sie unter
villa-honegg.ch

Könnte dir auch gefallen

Hirsche im Hilferntal und Wildbret vom Hexer

Aug. 2021

Der Sommer war bislang (fast) zum Vergessen. Umso mehr hoffen Entdeckungsfreudige jetzt auf einen schönen Spätsommer. Um den...

Der Sommer war bislang (fast) zum Vergessen. Umso mehr hoffen Entdeckungsfreudige jetzt auf einen schönen Spätsommer. Um den Schweizerinnen und Schweizern die Schönheit der Natur näher zu bringen, hat Swarovski Optik die Discover Nature Tour 2021 auf die Beine gestellt und dafür auch den Hexer vom Entlebuch eingespannt.

Kulinarische Ausblicke in der «Città Eterna»

Jun. 2021

Die Essenz der Stadt Rom liegt in ihren geschichtsträchtigen Mauern mit diesem einzigartigen Mix aus antiken Ruinen und...

Die Essenz der Stadt Rom liegt in ihren geschichtsträchtigen Mauern mit diesem einzigartigen Mix aus antiken Ruinen und barocken Vierteln. Wird das Ganze angereichert mit römischer Lebensart und lokalen Leckerbissen, genossen in einem Rooftop-Lokal oder einem historischen Palazzo, gibt es keinen Grund mehr, sich nicht sofort auf den Weg in die «Ewige Stadt» zu machen.

Paul Cabayé ist «Goldener Koch 2021»

Jun. 2021

Premiere am diesjährigen «Goldener Koch»: Mit Stéphanie Zosso und André Kneubühler hatten sich gleich zwei ehemalige Sieger des...

Premiere am diesjährigen «Goldener Koch»: Mit Stéphanie Zosso und André Kneubühler hatten sich gleich zwei ehemalige Sieger des marmite youngster in das Finale des prestigiösen Kochwettbewerbs gekocht. Dort stand ihnen bloss Paul Cabayé (28), Chef de Partie Fleisch im Restaurant de l'Hôtel de Ville de Crissier, vor der Sonne. Zosso gewann Silber, Kneubühler Bronze.