marmite wird 60

2. Dezember 2018
Die marmite verlags ag verdankt ihren Ursprung dem Schweizer Club kochender Männer SCKM, der Anfang 1959 ins Leben gerufen worden war und ab Juni desselben Jahres mit seinem Vereinsorgan marmite faktisch die erste Gourmetzeitschrift der Schweiz herausgab. Seither sind 60 Jahre vergangen, und das gilt es – zusammen mit Ihnen – gebührend zu feiern!

Für das Jubiläum haben die Verlagsverantwortlichen ein spezielles Konzept entwickelt, das gleichzeitig einen Blick zurück in die Vergangenheit, auf die Gegenwart und in die nähere Zukunft wirft.

Kulinarischer Wanderzirkus mit Gerichten aus sechs Jahrzehnten

Um das sinnliche Erlebnis des Fine Dining nicht nur erlebbar, sondern auch in seiner historischen Entwicklung erfahrbar zu machen, wird ein Cirque culinaire mit einem kulinarischen Programm durch die Schweizer Lande ziehen und an verschiedenen Topadressen der Schweizer Haute Cuisine seine Zelte aufschlagen.

Für das leibliche Wohl der Gäste werden einige der grössten Nachwuchstalente der Schweizer Gastronomie besorgt sein, die ihre Könnerschaft bereits im Rahmen des von marmite jährlich durchgeführten Fachwettbewerbs, der marmite youngster selection, unter Beweis stellen konnten.

Die youngsters werden in ihren Betrieben gemeinsam mit ihren Chefs ausgesuchte Gourmet-Spezialitäten aus den letzten sechs Jahrzehnten nach Originalrezepten und mit den damals angewandten Kochtechniken zubereiten. Gleichzeitig interpretieren sie diese Gerichte auch nach den neusten Erkenntnissen der Branche um. So entsteht ein mehrgängiges Menü, das gleichermassen in die Vergangenheit schaut, um daraus für die Zukunft zu lernen.

Ausstellung Ernährung in der Schweiz seit dem 2. Weltkrieg

Begleitet wird der Cirque culinaire von einer im Laufe des Jahres sukzessive wachsenden Wanderausstellung zum Thema Schweizer Kulinarik seit dem Zweiten Weltkrieg. Diese Wanderausstellung ist ein gemeinnütziges Projekt, das von marmite angeregt wurde und durch den Verein Ernährungsgeschichte Schweiz konzipiert, wissenschaftlich aufbereitet und ausstellungstechnisch umgesetzt wird.

Durch diese Zweiteilung in einen wirtschaftlich ausgerichteten Gourmet-Part und einen gemeinnützigen Informations-Part können sowohl Anbieter aus der Privatwirtschaft die marmite verlags ag im Rahmen eines Event-Sponsorings und andererseits auch gemeinnützige Stiftungen und Institutionen den Verein Ernährungsgeschichte Schweiz und damit die für die Öffentlichkeit bestimmte, nicht kommerzielle Ausstellung unterstützen.

Dokumentation und Publikation in marmite new suisse cuisine

Alle festlichen Aktivitäten werden über das Jubiläumsjahr hinweg dokumentiert und in allen sechs Ausgaben von marmite new swiss cuisine in einem eigens dafür vorgesehenen Heftteil häppchenweise präsentiert.