Der Biergarten vom Sternekoch

18. Juni 2021

Heiko Nieder hat ein neues Food-Konzept für den Biergarten des Romantik Seehotel Sonne in Küsnacht kreiert. Auf der überarbeiteten Karte finden sich Gerichte, die der Culinary Director des Dolder Grand sonst für seine Familie und Freunde kocht. Grossen Wert legt Nieder daneben auf ein breites Food-Angebot für Familien sowie auf vegane Gerichte. Geblieben sind auch einige lokale Klassiker.

Die «Sonne am See», wie der Biergarten des Romantik Seehotel Sonne Küsnacht genannt wird, ist eine Institution an der Zürcher Goldküste. In gemütlicher Atmosphäre unter kühlen Baumkronen und direkt am Wasser gelegen, ist das Lokal bei schönem Wetter ein angesagter Treffpunkt. Als Heiko Nieder im letzten Jahr angefragt wurde, ein neues kulinarisches Konzept für das unkomplizierte Selbstbedienungslokal zu entwickeln, sagte er spontan zu.

Mit seinem Team begann Heiko Nieder, verschiedene Rezepte auszuprobieren, frische Produkte zu suchen (unter anderem mit einem Wurst-Tasting) und die neue Karte zu gestalten. Auf dieser dürfen seine legendären Take-Away-Signature Dishes aus dem Dolder Grand nicht fehlen: Das Backhendl, die Currywurst und die Asia Spareribs, die nun mit angepasster Rezeptur in der «Sonne am See» für Furore sorgen sollen. Unterstützt wurde Nieder beim Konzept durch André Wehrstedt, seinen langjährigen Sous Chef im The Restaurant. Dieser war massgeblich an der Erstellung der Rezepte sowie der Einarbeitung der Mitarbeiter vor Ort beteiligt.

Gerichte für die ganze Familie – und für vegane Kostgänger

Daneben besteht auch eine Kooperation mit dem bekannten Zürcher Unternehmen «Dr. Dog», das den neuen Gourmet-«Biergarten Hot Dog» liefert. Bei der Menüwahl hat Sternekoch Nieder ein besonderes Augenmerk auf Gerichte für die ganze Familie und vegane Optionen gelegt. Geschätzte lokale Klassiker wie die Küsnachter Kalbsbratwurst von der Metzgerei Oberwacht, der Flammkuchen oder die Fischknusperli mit hausgemachter Tartar-Sauce runden die Speisekarte ab.

«Ich fand die Anfrage extrem interessant», erklärt Heiko Nieder, «und die Herausforderung, neue Rezepte für diesen traditionsreichen Biergarten zu entwickeln, hat mich sehr gereizt. Denn diese Aufgabe ist fundamental anders als mein aktueller Aufgabenbereich im Dolder Grand». Die Rezeptur der Gerichte und die Gegebenheiten vor Ort seien völlig unterschiedlich und damit sei auch die Herangehens- und Zubereitungsweise eine total andere gewesen, als er es sich sonst gewöhnt sei.

Neben der neuen Karte sorgt eine interessante Auswahl an regionalen und nationalen Softdrinks und eiskalten Bieren oder erfrischender Rosé für Abkühlung! Die «Sonne am See» ist bei schönem Wetter und mindestens 15 Grad Celsius Lufttemperatur täglich ab 11.30 Uhr geöffnet.


Romantik Seehotel Sonne

Die Sonne, wie das Haus von vielen lokalen und internationalen Stammgästen liebevoll genannt wird, ist mit seinen 40 individuell eingerichteten Zimmern, drei Restaurants, einem stilvollen Wellnessbereich, der romantischen Liegewiese mit Badeeinstieg und einer eindrucksvollen Kunstsammlung ein einzigartiges Boutiquehotel nur 10 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt.

Gastgeber im Romantik Seehotel Sonne sind René Grüter und Catherine Julen Grüter
Kontakt: Tel + 41 44 914 18 18, Mail c.julen@sonne.ch

Die Gastgeber im Biergarten «Sonne am See» (v. l. n. r.): René Grüter und Catherine Julen Grüter, mit den Konzeptentwicklern vom Dolder Grand, Heiko Nieder und André Wehrstedt.
Könnte dir auch gefallen

Flavio Fermi kocht neu im Basler Ackermannshof

Jun. 2021

Von der Osteria Tre in Bad Bubendorf BL direkt in die Basler St. Johanns-Vorstadt – damit macht Flavio...

Von der Osteria Tre in Bad Bubendorf BL direkt in die Basler St. Johanns-Vorstadt – damit macht Flavio Fermi das kulinarische Bermudadreieck zwischen Pascal Steffen (Roots) und Peter Knogl (Trois Rois) komplett.

Alkoholfreie Sommer-Drinks zum Apéro

Jun. 2021

Im Sommer haben gemütliche Sunset-Apéros draussen wieder Hochsaison. Die warmen Temperaturen laden zum Verweilen und Geniessen auf dem...

Im Sommer haben gemütliche Sunset-Apéros draussen wieder Hochsaison. Die warmen Temperaturen laden zum Verweilen und Geniessen auf dem Balkon und im Garten ein. Wie wäre es zum Ausklang eines herrlichen Tags mit einem alkoholfreien Cocktail als Aperitif? Davon kann man sich auch ohne schlechtes Gewissen mehr als nur ein Glas gönnen. Erfrischung garantiert!

Hide Away für Liebhaber limitierter Whiskys

Mai. 2021

«The Balvenie Fifty – Marriage 0614» ist einer der ältesten Whiskeys, die je das Warehouse der schottischen Brennerei...

«The Balvenie Fifty – Marriage 0614» ist einer der ältesten Whiskeys, die je das Warehouse der schottischen Brennerei verlassen haben. Nun gibt es diesen edlen Tropfen exklusiv im Chedi Andermatt.