Alkoholfreie Sommer-Drinks zum Apéro

3. Juni 2021

Im Sommer haben gemütliche Sunset-Apéros draussen wieder Hochsaison. Die warmen Temperaturen laden zum Verweilen und Geniessen auf dem Balkon und im Garten ein. Wie wäre es zum Ausklang eines herrlichen Tags mit einem alkoholfreien Cocktail als Aperitif? Davon kann man sich auch ohne schlechtes Gewissen mehr als nur ein Glas gönnen. Erfrischung garantiert!

Um den Grillabend einzuläuten geniesst man voraus gerne einen feinen Aperitif. Wer keine Lust auf Alkohol hat oder bewusst verzichten will muss nicht auf Softdrinks und Alkohol zurückgreifen. Anstossen mit einem prickelnden alkoholfreien Getränk ist heute aktueller denn je und längst nicht mehr nur ein Thema für Kinder.

Das weiss man auch bei Rimuss. Seit 1954 begleitet die Traditionsmarke viele Familien in der Schweiz und passt als Aperitif zu jedem Apéro. Vom Ursprung als Familien-Champagner hat sich die Marke zum vielseitigen Apéro-Getränk für jede Generation und jede Gelegenheit entwickelt. Im Sortiment findet man mittlerweile nebst dem bekannten, süssen Edeltraubensaft, auch trockene, alkoholfreie Schaumweine, welche einem Prosecco in nichts nachstehen.

Zudem eignen sich die Rimuss-Produkte hervorragend als Basis für Sparkling Mocktails. Mocktails?! Das sind alkoholfreie Cocktail-Kreationen, die von Jahr zu Jahr angesagter werden. Wie mit – einfach ohne, kommen Mocktails genauso geschmackvoll und kunstfertig daher wie klassische Cocktails und laden auch bewusste Geniesser aus allen Altersgruppen zum stilvollen Anstossen ein.

Auch populäre Cocktails wie „Hugo“ oder „Aperol Spritz“ lassen sich zu Hause als alkoholfreie Variante ganz leicht selber machen. Wir haben dafür die passenden Rezepte, inklusive Anleitungsvideos, zusammegestellt:

Mocktail Green Sweety

Der etwas andere Hugo. Ohne Alkohol und mit leckerer Melone steht dieser Mocktail dem Original aber in nichts nach.

Zutaten für 1 Glas

1 Melone
Ein Paar Eiswürfel
1.5 cl Holunderblütensirup
20 cl Rimuss Fresh
Einige Blätter Frische Zitronenmelisse oder Minze


Zubehör

Glas


Zubereitung

Ein paar Melonenschnitze, Eis und Sirup in ein Glas geben. Mit frischer Zitronenmelisse oder Minze garnieren, mit Rimuss Fresh auffüllen.

ZUM MIX-VIDEO

Mocktail Pink Sprizz

Eine tolle alkoholfreie Alternative zu Aperol Spritz. Mit Bitternoten von Grapefruit und einer leichten Süsse ist dieser Aperitif ein wahres Feuerwerk für deine Geschmacksknospen.

Zutaten für 1 Glas

1 dlRimuss Bianco Dry
1.5 clMonin Sirup Orange Spritz
1 clZitronensaft
3 clPink Grapefruit Michel
1Grapefruit Schnitz oder Minzzweig


Zubehör

Glas
Barlöffel


Zubereitung

Glas mit Eiswürfel vorkühlen. Bianco Dry, Orange Spritz Sirup und Zitronensaft ins Weinglas geben. Mit dem Barlöffel gut umrühren und anschliessend mit Grapefruitsaft auffüllen. Simple Garnitur mit Grapefruitschnitz oder frischem Minzzweig.

ZUM MIX-VIDEO

In der Apéro- und Mocktail-Welt von Rimuss findet man viele weitere tolle Mocktail-Rezepte, Playlists und Inspirationen für den perfekten, alkoholfreien Apéro. Let’s mix it.

Könnte dir auch gefallen

Mexikanisches von der Königin des Barrio

Mai. 2021

Das Zürcher Pop-up-Label «La Reina del Barrio» ist zurück. Mit einem Truck hinter dem Kino Roland an der...

Das Zürcher Pop-up-Label «La Reina del Barrio» ist zurück. Mit einem Truck hinter dem Kino Roland an der Langstrasse und authentischen mexikanischen Streetfood-Kreationen.

Traumdestination für Liebhaber limitierter Whiskys

Mai. 2021

«The Balvenie Fifty – Marriage 0614» ist einer der ältesten Whiskeys, die je das Warehouse der schottischen Brennerei...

«The Balvenie Fifty – Marriage 0614» ist einer der ältesten Whiskeys, die je das Warehouse der schottischen Brennerei verlassen haben. Nun gibt es diesen edlen Tropfen exklusiv im Chedi Andermatt.

Sternekoch Tobias Funke lädt ins Pop-up-Hotel

Apr. 2021

Pop-up-Hotels haben sich längst in der modernen Hotellerie etabliert. Nun baute die Fernsicht in Heiden AR in Eigenregie...

Pop-up-Hotels haben sich längst in der modernen Hotellerie etabliert. Nun baute die Fernsicht in Heiden AR in Eigenregie das erfolgreiche Übernachtungs­konzept aus. Strippenzieher ist (natürlich) Tausendsassa, Küchenchef und Geschäftsführer Tobias Funke.